Erfolgreiches Pfingstturnier findet Sieger

Bild: Flugroge Crawinkel
Bild: Flugroge Crawinkel

Das traditionelle Pfingstturnier 2014 hat unter traumhaften Sommerwetter sein Sieger gefunden. Um 09:15 Uhr begann das Turnier mit einer kleinen Verzögerung da die Mannschaft "Soccerteam" (Vorjahressieger) kurzfristig abgesagt hatte. Nach 16 packenden und schweißtreibenden Vorrundenspielen, standen die 2 Halbfinale fest. "Ski/ Kegeln" spielte gegen "Kirmesgesellschaft" und "Captain Morgan" gegen "Wölfis 2". Alle 4 Mannschaften spielten bis dahin guten Fußball. Es war also schwer zu sagen wer in das Finale einzieht. Zum Schluss aber setzten sich "Captain Morgan" und "Wölfis 2" durch. In einem sehr hitzigen Duell siegte Wölfis nach einem verwandelten Neunmeter.


Alle Platzierungen im Überblick:

1. Wölfis 2

2. Captain Morgan

3. Kirmesgesellschaft

4. Ski/ Kegeln

5. Kommando EKSV

6. Gothaer Geister

7. Ochsenstarke Pfingsttruppe

8. SG Wölfis 1

9. Angler & Freunde 


"Strohnaldo" sorgt für Highlight

Bild: Flugroge Crawinkel
Bild: Flugroge Crawinkel
Ein besonderes Highlight bietete die Kirmesgesellschaft. In der Mittagspause des Turniers gab es ein "Gaudi- Spiel" zwischen den Mannschaften "Ski/ Kegeln" und der "Kirmesgesellschaft". Als Star  Fussballer lief "Strohnaldo" mit auf. Damit hatte nun keiner gerechnet. Und natürlich machte das Strohbündel seinen Job ähnlich wie zur Kirmes.
Wer in diesem Spiel foulte oder im Weg stand hatte schlechte Karten gegen den knapp 2 Meter hohen Strohmann. 
Nach 14 Minuten Spielzeit war dann allerdings die Luft raus. Ein misslungener Schuss riss "Strohnaldo" auf den Rasen. 4 Fussballer halfen ihn auf die Beine und der Schiedsrichter beendete das Spiel. Eine sehr gelungene und lustige Idee der Kirmesgesellschaft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0