Hauptausschuss tagt wegen Baumfällung in der Gosseler Straße

2 von drei 3 betroffenen Bäumen an der Ausfahrt Oststraße
2 von drei 3 betroffenen Bäumen an der Ausfahrt Oststraße

Die Bauarbeiten in der Gosseler und Erfurter Straße laufen seit dieser Woche auf Hochtouren. Mitte dieser Woche wurde die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt (wir berichteten) weil der Straßenbelag abgefräst wurde. Diese Sperrung sollte gleichzeitig genutzt werden um einige Bäume, speziell 2 Linden und eine Birke, zu entfernen. Das stieß am Donnerstag in der Gemeinderatssitzung auf heftigen Widerstand. So trafen sich am Sonnabend Vormittag die Mitglieder des Hauptausschusses und einige Gemeinderatsmitglieder vor Ort um über diese Sachlage noch einmal zu diskutieren. Gemeinderatsmitglied Stefan Schambach sammelte derweil in den vergangenen Tagen 30 Unterschriften von Anwohnern, die gegen eine Fällung der Bäume sind. Diese Liste wurde für die Ratsmitglieder zur Verfügung gestellt. Danach stand eine Begehung der einzelnen Bäume auf dem Plan. Das Ergebnis: Alle Bäume werden noch einmal durch einen Gutachter betrachtet und nicht gefällt. Eine eventuelle Rückschneidung wird in den nächsten Wochen geprüft. Das endgültige Ergebnis dazu wird zur nächsten Gemeinderatssitzung erwartet.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0