"Runder Tisch" bekommt Finanzspritze


ACU Geschäftsführer Klaus Peter Simon (rechts) übergibt Peter Schmidt den Scheck
ACU Geschäftsführer Klaus Peter Simon (rechts) übergibt Peter Schmidt den Scheck

Das Flüchtlingsheim in der Suhler Straße Ohrdruf beherbergt mitlerweile circa 120 Flüchtlinge aus verschiedensten Ländern wo Krieg und Terror herrscht. Einige freiwillige Helfer aus Ohrdruf und Umgebung haben sich zu einer Hilforganisation verbündet um den Menschen bei ihrer Anreise zu helfen und unterstützen. Und wie das Wort "freiwillig" schon vermuten lässt, fehlt es natürlich hier und da an finanzieller Unterstützung. Die Firma ACU, die ihre Filliale von  Schönau vor dem Walde nach Friedrichroda verlegt hat, waren bereit eine finanzielle Spende von 2500 € für die Helfer zu organisieren. So trafen sich Geschäftsführer Klaus Peter Simon & Frank Rößler mit den Organisatoren des runden Tisch´s, um den Scheck offiziell zu überreichen. Nach der Übergabe fand noch ein Rundgang durch das Flüchtlingsheim statt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0