Thüringeti


Augenweiden am Rande des Thüringer Waldes

Heinz Bley hat auf einer ehemaligen Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft in Crawinkel neue Wege in der ländlichen Entwicklung eingeschlagen. Auf der 2300 Hektar großen Agrar GmbH Crawinkel züchtet er Sport- und Freizeitpferde, erzeugt Bio- Rindfleisch, betreibt Landschaftspflege und hält vielfältige Tourismusangebote bereit.

 

So sind riesige Standweiden mit einer Größe zwischen 10 bis 300 Hektar entstanden. Ganz im Sinne des Naturschutzes soll durch eine ganzjährige, großräumige Beweidung mit 0,3- 0,6 Rindern oder Pferden pro Hektar die Entwicklung und Erhaltung von offenen und halboffenen Landschaften erreicht werden. Die großen Pflanzenfresser gestalten ihren Lebensraum auf den Standweiden selbst. Ungewohnt strukturreiche Weiden mit Hecken und Bäumen entstehen und führen zu einer besseren Nahrungssituation, insbesondere für insektenfressende Wirbeltiere. Bei den niedrigen Besatdichten können auch Wiesenvögel, wie z.B. Wiesenpieper, Feldlerche, Braunkehlchen und Bekassine, erfolgreich brüten.

 

Nachhaltige Landwirtschaftung ist hier eine Dienstleistung, die durch die Gesellschaft honoriert wird. "Es motiviert mich, in einer ästhetisch ansprechenden, artenreichen Landschaft zu wirtschaften und die Möglichkeit zu haben, mit Naturschutzmaßnahmen das Betriebseinkommen zu ergänzen", freut sich Heinz Bley. Mit der Zunahme der landschaftlichen Ästhetik ergeben sich neue Möglichkeiten des Landschaftserlebens, die für die Umweltbildung oder für den Tourismus in der Region aufgegriffen werden können. Teil der Betriebsphilosophie der Agrar GmbH Crawinkel ist die Begleitung durch geeignete Öffentlichkeitsarbeit: So werden u.a. Fachtagungen in Zusammenarbeit mit der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie, Exkursionen und Fachführungen für verschiedene Zielgruppen durchgeführt. Infotafeln sind an verschiedenen Standorten installiert. Nachbarn aus dem Dorf bieten Planwagenfahrten über die Betriebsfläche an. Bereits der Anblick der Tierherden verschiedener Rassen in dieser weiten Landschaft ist ein Erlebnis: Galloway, Scottish Highland, Deutsch Angus, Hereford, Heckrind, Koniks und Warmblutpferde, Schaf- und Ziegenherden.


Impressionen aus der "Thüringeti"


Die Thüringeti auf Facebook

Kommentar schreiben

Kommentare: 0